Mit Werbung Kosten sparen

Bild: pms Werbedruck

Tempo-Tafel mit Werbung
Quelle: pms Werbedruck

Kosten lassen sich immer sparen. Ryanair ist das perfekte Fallbeispiel. Dort wird an jeder Ecke und an jedem Ende gespart. Sowohl an den offensichtlichen Dingen für eine Fluggesellschaft, besonders bei den Layover-Zeiten, die eine bessere Kapazitätsauslastung ermöglichen,  als auch an unorthodoxen Dingen. So wird zum Beispiel an hauseigenen Kullis gespart, weil die von anderen Unternehmen mitgenommen werden. Am unüblichsten ist jedoch, das die Ryanair-Webseite, die Seite über die jeder sein Ticket buchen muss!, die hässlichste Webseite aller Airlines ist. Warum? Weil sie mit Werbung vollgeklastert ist. Sie ist Teil von Ryanairs konsequentem Drang Kosten zu sparen und alternative Einkommenströme mit ihren Kunden zu verwirklichen.

Werbung dient als Einnahmequelle
Fremdwerbung zur Umsatzgenerierung zu nutzen, würde man  als unseriös empfinden. Ryanair dient sie aber zur radikalen Reduktion des nötigen Deckungsbeitrages pro Ticket und kann so die extrem günstigen Preise bereitstellen.

Werbung dient der Kostenreduktion
Wenn man keine weitere Einnahmequelle schaffen kann, so kann man seine Kosten reduzieren. So manche Agentur hat es sich nämlich zur Aufgabe gemacht, Dinge mit Werbung zu bedrucken, die dann kostenlos dem Unternehmen/ der Organisation übergeben werden. Ein Van kann zum Beispiel als fahrbare Werbefläche benutzt werden. Zugegeben, der Van sieht nicht gerade super aus, aber wer schaut einem geschenkten Auto schon ins Maul. Die Firma pms Werbedruck informiert regelmäßig auf ihrer Facebook-Seite über neue Werbetechniken in dieser Hinsicht. Sie hat sich auf Gemeinden spezialisiert und versucht den knappen öffentlichen Haushalten ein wenig zu helfen und selber dabei Geld zu verdienen. Das Angebot reicht von kostenlosen Müllkalendern bis zu kostenlosen Geschwindigkeitstafeln.

Nicht nur Gemeinden sondern ebenfalls kleine Unternehmen, die nur geringes Kapital haben, können einen solchen Boost oft sehr gebrauchen. Diese Branche ist also die perfekte unternehmerische Möglichkeit, da  eine win-win-win-Situation entsteht. Die Werbeagentur profitiert von dem Deal, indem sie die Oberflächen für Fremdwerbung verkaufen, die Werbenden haben eine Werbeoberfläche für sich geschaffen und das Unternehmen/die Gemeinde vom Anfang konnte Kosten einsparen.

 

 

You may also like...

2 Responses

  1. Werner sagt:

    Ich bin der Meinung, dass Werbung und Kostenreduktion nur in einem gewissen Maße zu verantworten ist. Ich persönlich buche grundsätzlich keinen Flug mehr bei Ryanair, da der Service unterirdisch ist und man sich wirklich gemolken fühlt. Keine Möglichkeit wird ausgelassen, um einem das Geld aus der Tasche zu ziehen.

    Jedoch bin ich keinesfalls ein Gegner von Werbung. Heutzutage gibt es in allen Branchen viele Produkte kostenlos, da sie nur durch Werbung finanziert werden. Das ist wirklich super.

    Gruss Werner

  2. Aaron sagt:

    Gilt für kleine und mittlere Unternehmen. Großkonzerne nutzen Werbung auch ganz klar dafür, ihre Gewinne zu verringern. Wenn dem nicht so wäre, würde die Werbepause bei den meisten TV-Sendungen sehr kurz ausfallen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *