iPhone unlocken

iPhones

iPhones

Wir leben in einer Welt, in der man sein iPhone direkt vom Apple store online bestellen kann. Dies war aber nicht immer der Fall. Die ersten iPhones wurden in Deutschland unter T-Mobile in Exklusivverträgen verkauft. Das bedeutet, dass die Geräte gelockt waren, man also nur mit T-Mobile Sim-Karten die Geräte bedienen konnte. Anfangs war dies auch in den USA der Fall. Noch heute kann man sein iPhone im Apple store USA für 100 $ kaufen, da ein Vertrag mitgeliefert wird. Auch für Deutsche ist der Preis von 500 bis 700 € oft zu viel, um ihn auf die Ladentheke zu legen. Es lohnt sich, auf verschiedenen Portalen die Preise zu Vergleichen. Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel www.handypreisvergleich.de.

Um die die Preise runter zu bringen, werden Handys schon seit dem Anfang von Mobilfunkverträgen subventioniert zu einer höheren Monatsrate an den Konsumenten verkauft. Dies bringt einen weiteren Umsatztreiber für die Mobilfunkanbieter und kann den Konsumenten einige Euro sparen. Dies wurde in letzter Zeit deutlich, als man plötzlich einen Vertrag mit oder ohne Handy kaufen konnte, und man so sich genau ausrechnen konnte, wie viel die monatliche und totale Mehrbelastung für das Handy ist.

Wie immer gilt: Ein transparenterer Markt führt zu größerem Wettbewerb, was wiederum dem Konsumenten zu gute kommt.

Teil eines solchen Deals ist jedoch, dass die Handys oft gesperrt sind, besonders für Vodafone oder Telekom. Das bedeutet in der Regel einen geringeren Wiederverkaufswert. Diesem kann man aber z.B. durch den iPhone 4S Unlock wieder heben. Bei einem Preis von 25 € für den Unlock Mechanismus lässt sich also eine einfache Kosten-Nutzen Rechnung aufstellen.

Die Anwendung ist extrem unkompliziert und läuft bei einem gejailbreakedem sogar völlig automatisch.

You may also like...

4 Responses

  1. sascha sagt:

    Ich finde es schon eine Frechheit das Sie einen Lock auf die Handys legen, schliesslich sit es ja meins und sie zwingen einen dazu bei ihren Anbieter zu bleiben. Finde das eine gute Idee mit den Unlock für das Iphone 4 S danke für den Denkanstoß hast paar brauchbare Artikel auf deiner Seite !

  2. Nina sagt:

    Ich muss sagen das diese neue Regelung das alle Geräte die man ab jetz in iTunes Freigeschalten werden keinen Simlock mehr haben. Ich bin eifnach der Meinung das man ja auch schließlich genügend Geld bezahlt und dann solte man auch das recht und somit auch die möglichkeit haben jeden Mobilfunk Anbieter in diesem Gerät nutzen zu können.

  3. andrea sagt:

    Was heist zwingend bei Ihren Anbieter zu bleiben @ sascha man kann doch nach ende der Vertragslaufzeit wechseln auch den Anbieter, man muss halt noch eine kleine Gebühr zahlen für die mitgabe und freischaltung des Handys, das finde ich auch nicht ganz ok

  4. Paule sagt:

    Es ist an sich aber auch die Schuld der Käufer selbst, wie ich finde. Irgendwie muss ja immer jeder das neuste Smartphone oder iPhone besitzen, am besten gleich an dem Tage, an dem es erscheint. Zugegebener Maßen, ich habe mein Galaxy Nexus damals auch direkt zum Erscheinungsdatum gekauft… 3 Wochen später, war es schon 150 € billiger. Der Unlock Mechanismus für die iPhones ist zwar klasse, aber diese Sperre müssen dann die Käufer hinnehmen, wenn sie sich es nicht leisten können. Beserer 1 – 2 Monate warten und dann erst bestellen – the better case

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *