Kryptowährungen – Die besten Meetups für Interessierte

Travis Wolfe/123RF.COM

Im letzten Jahr sind Bitcoin, Ethereum und Co. zu Begriffen geworden, die beinahe jeder schon einmal gehört hat. Wer vor wenigen Monaten noch nicht wusste, was eine Blockchain ist, kann wahrscheinlich jetzt schon ein paar Sätze dazu sagen. Tiefgründiges Wissen über die Technologien haben die meisten zwar noch nicht, aber das könnte sich schnell ändern.

In Köln gibt es genau dafür Meetups, bei denen tieferes Wissen zu den Kryptowährungen weitergegeben und über mögliche Investitionen und Voraussagen diskutiert werden kann. Der Fokus liegt bei den meisten Meetups auf unterschiedlichen Punkten, weshalb es besonders sinnvoll ist, sich im Vorhinein zu informieren!

CryptoMonday | Bitcoin Cologne

Der CryptoMonday ist eine der ältesten Communitys Deutschlands, die sich mit Kryptowährungen und Blockchain-Themen beschäftigt. Die Gruppe wurde 2013 in Köln gegründet und hat sich mittlerweile schon außerhalb von Köln einen Namen gemacht. Treffen finden also auch in Münster, Düsseldorf, Stuttgart, Frankfurt, Berlin und Aachen statt. Teilnehmen kann man mit jedem Wissensstand, sowohl Anfänger als auch Profis können hier etwas lernen.

Egal, ob Teilnehmer der technische oder der wirtschaftliche Aspekt interessiert, hier ist für jeden etwas dabei – gelegentlich gibt es sogar Coding-Sessions. Die Community um CryptoMonday trifft sich jeden ersten Montag des Monats am Startplatz im Mediapark von Köln. Das nächste Treffen findet am 5. November 2018 statt. Die Teilnahme ist kostenlos und benötigt keine Einladung, eine Bekanntgabe der Teilnahme ist jedoch erwünscht – spontan Entschlossene dürfen aber auch ohne kommen.

Bei jedem Treffen gibt es einen einstündigen Vortrag von Experten, danach darf fleißig diskutiert werden. Wer es einmal nicht zur Session schafft, kann sich außerdem auch Live-Übertragungen der Vorträge und Diskussionen auf YouTube ansehen. Auf geht’s!

© fotolia.com – rcfotostock

Crypto Guide Meetup

Bei dem Meetup von Bitcoin-Beginner.de liegt der Fokus auf dem grundlegenden Verständnis für Kryptowährungen. Jedes zweiten Montag im Monat trifft sich die Community – ebenfalls am Startplatz – und bespricht die Grundlagen des aktuellen Technik-Booms. Um 19 Uhr startet der zweiteilige Vortrag, bei dem zuerst wichtige Fragen zu Bitcoin und der Technologie von Blockchains besprochen werden. Dabei wird die Idee hinter der stärksten Kryptowährung erklärt und wie sie im Detail funktioniert.

Daneben werden auch aktuelle Themen wie der Bitcoin ETF besprochen und erklärt. Im zweiten Teil des Vortrags werden Informationen zu Altcoins, Initial Coin Offerings und anderen Themen geliefert. Alle Vorträge sind für Anfänger ausgelegt und sind leicht zu verstehen. Als Einstieg in die Welt der Kryptowährungen ist dieses Meetup also ideal und bietet die perfekte Grundlage für die Vorträge des CryptoMonday. Das nächste Treffen findet am 12. November 2018 statt.

Team HODL | Der Krypto Stammtisch

Bei Stammtisch von Team HODL geht es weniger um die Fortbildung durch Vorträge, sondern vielmehr um die Community an sich. Als einsamer Miner oder Investor kann man sich manchmal ganz schön alleine fühlen. Genau dieses Problem will Team HODL lösen. Der erste Stammtisch findet am 5. November 2018 im Bierchen statt und soll von da an jeden ersten Montag im Monat wiederholt werden. Hier können sich Enthusiasten und Miner austauschen und sich bei Kursschwankungen oder anderen Sorgen miteinander austauschen.

Gemeinsam werden wichtige Themen diskutiert, während man miteinander anstößt und Freundschaften schließt. Klingt großartig oder? Wer sich über Kryptowährungen informieren oder gleichgesinnte finden möchte, ist bei den diversen Meetups in Köln genau richtig. Hier kann man Expertenwissen erfahren und gleichzeitig spannende Diskussionen führen.

You may also like...