Personal-Recruiting wird immer beliebter

Quelle: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de

Quelle: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Statistiken beweisen das Unfassbare. Heutzutage fällt es den Unternehmen immer schwerer offene Stellen durch Fachkräfte zu besetzen, wofür der demografische Wandel verantwortlich sein soll. Die Anzahl an Bewerbungen qualifizierter Facharbeiter geht immer weiter zurück.

Als neue Methode wird das Personal-Recruiting für immer mehr Personalverantwortlichen interessant. Sie sehen vor allem im Social Recruiting zahlreiche Vorteile. Experten sind sich sicher, dass die 1000 größten deutschen Firmen mittlerweile davon ausgehen, mehr als ein Drittel der aktuell offenen Stellen nur sehr schwer und sogar 5.7 Prozent gar nicht besetzen zu können. Vor allem im MINT- und Pflegebereich ist der Mangel an Nachwuchskräften zu spüren.

Die besten Recruiting-Trends

Wer heutzutage die Fachkraft für sein Unternehmen gewinnen möchte, muss mittlerweile neben den klassischen Stellenausschreibungen tief in die Trickkiste greifen. Kein Wunder, denn mittlerweile gibt es viel mehr Möglichkeiten, als nur ein Stellenangebot in der Landeszeitung, Ausschreibungen Umfeld der Firma oder aber auf der hauseigenen Homepage.

Hier gibt es vor allem fünf Strategien, welche laut einer aktuellen Studie besonders im Trend liegen. Das Employer Branding beschreibt den Aufbau einer attraktiven Arbeitgebermarke. Des Weiteren nutzen immer mehr Firmen die Möglichkeit die Stellenbesetzung intern durchzuführen. Fachkräfte können gefördert und später für die offenen Stellen eingesetzt werden. Auch das Daten geschützte Recruiting zählt zu den fünf beliebtesten Strategien weltweit. Zuallerletzt wäre das Mobile Recruiting zu erwähnen, welches, wie der Name bereits vermuten lässt, über das Handy geschieht.

Wer sich mit diesem Thema noch nicht auseinandergesetzt hat, kann auf die Hilfe einer besonderen Software zurückgreifen. Das Programm dem Namen softgarden E-Recruiting ist besonders empfehlenswert, leicht verständlich und dabei besonders effektiv. Vor allem das zielgerechte Personalmarketing steht hier im Vordergrund. Des Weiteren mit dieser Software professionelles Bewerbermanagement betrieben, welches eine einwandfreie Übersicht verspricht und somit trotz zahlreicher Bewerbungen für Ordnung sorgt.

Recruiting für Bewerber

doch nicht nur Unternehmen nutzen das Internet, um Bewerber zu finden auch Fachkräfte, Schulabsolventen und Ausbildungssuchende nutzen das Internet vermehrt, um für sich den richtigen Arbeitgeber zu finden. Das reine Schreiben der einzelnen Werbungen reicht schon längst nicht mehr aus, sodass mittlerweile das die Begeisterung des Erstellens von besonderen Bewerbervideos stetig wächst und auch bei den jeweiligen Unternehmen auf Zuspruch stößt.

You may also like...

1 Response

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *