Es wird Zeit für Dunlop Allwetterreifen

Die richtigen Reifen für das aktuelle Wetter gefunden?

Die richtigen Reifen für das aktuelle Wetter gefunden?

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und das Wetter lässt uns langsam im Stich. Ich merke schon, dass die Regentage immer häufiger kommen und die Sonne sich immer seltener blicken lässt. Wer Sommer- und Winterreifen hat, sollte sich in den nächsten Wochen um einen Reifenwechsel kümmern. Denn mit dem schlechten Wetter kommen langsam auch die kalten Temperaturen zu uns.

Praktisch ist es natürlich, wenn man Reifen hat, die sowohl im Sommer als auch im Winter genutzt werden können. So gibt es Ganzjahresreifen oder auch Allwetterreifen genannt schon seit etlichen Jahren. Mit der Pflicht, bei Schnee und Eisglätte mit Winterreifen fahren zu müssen, ist auch der Absatz der Allwetterreifen in den letzten Jahren gestiegen.

Durch die Allwetterreifen bleibt der Kauf von zwei verschiedenen Reifenpaaren aus. Die Kosten für ein zusätzliches Paar Reifen kann man sich also sparen. Seit 1988 bietet Dunlop Reifen an. Auch zum Angebot gehören neben Winter- und Sommerreifen, die Ganzjahresreifen. Ein Vergleich der Reifen lohnt sich auf jeden Fall. Regelmäßig werden die Reifen auch bei Tests bewertet und fallen durch die positive Berichterstattung auf.

Mit der nun schon 125 jährigen Erfahrung zeigt sich Dunlop als hervorragender Reifenhersteller. Es handelt sich um sicherere Reifen für jede Gegebenheit. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sonne, Regen, Schnee oder Eis, mit Allwetterreifen trotz man jeder Witterung.

Wir sollten also alle daran denken, in den nächsten Wochen unseren Wagen fit für das Winterwetter zu machen. Dazu zählt neben den Reifen auch das Überprüfen des Lichts, das checken des Wischwassers und viele weitere Dinge. Denn neben dem nassen, kalten Wetter ist der Winter auch um einiges dunkler als die Sommermonate. Daher gibt es schon etliche Jahre den „Lichttest“, der vor den Wintermonaten angeboten wird, um alle Lichter des Wagens für die dunkle Jahreszeit zu überprüfen.

 

You may also like...

3 Responses

  1. Ich habe mir bereits am Freitag neue Allwetterreifen angeschafft, ich glaube es waren die gleichen wie vor 2 Jahren? Ich fahre gerne auf Allwetterreifen von Dunlop. Auch sehe ich es nicht ein Winter- und Sommerreifen zu kaufen wenn es doch die bessere Alternative Allwetterreifen gibt!

  2. Uwe sagt:

    Wenn du prinzipiell etwas langsamer unterwegs bist, sind Allwetterreifen sicherlich eine preiswerte Alternative. Bei sportlicherer Fahrweise würde ich die Spezialisten nicht missen wollen.

  3. Alex sagt:

    Allwetterreifen sind für Wenigfahrer eine gute Sache, die Reifen für 20 Fahrten nicht wechseln zu wollen ist verständlich und somit auch gar nicht nötig.
    Wenn man aber wie ich im Monat schon durch halb Deutschland fährt sind reine Sommerreifen unersetzlich, der Kraftstoffverbrauch ist reduziert und man liegt besser in den Kurven. Dafür schraubt man dann im Herbst auch gerne mal selbst die Winterreifen drauf.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *