Wie schreibe ich eine gute Bewerbung auf ein Praktikum im BWL-Bereich?

Manpower gesucht

Manpower gesucht

Wer in der heutigen Zeit besonders erfolgreich in der freien Wirtschaft sein möchte, wird nicht nur das richtige Studium brauchen, sondern auch die passende praktische Erfahrung. Fast jedes Unternehmen verlangt heute ein gewisses Maß an Berufserfahrung, bevor die eigentliche Karriere starten kann. Ein Praktikum ist dabei natürlich die einfachste Variante für Berufseinsteiger. Wie muss die Bewerbung aussehen, damit die Chance besteht, einen der begehrten Plätze für ein Praktikum bei den großen Unternehmen zu bekommen?

Das Anschreiben macht Eindruck

Um in ein Unternehmen hineinschnuppern zu können, braucht es natürlich zuerst die passende Auswahl der entsprechenden Arbeitgeber. Damit der Schritt zum Vorstellungsgespräch klappt, ein erster Eindruck geschaffen werden und ein Gespräch mit den Verantwortlichen geführt werden kann, muss vor allem das Anschreiben der Bewerbung passen. Es ist ein erster Eindruck für die Arbeitgeber und somit der Türöffner bei der Bewerbung. Zu einem Anschreiben gehört dabei ein gutes Foto, eine generelle Information, warum dieser Beruf erwählt wurde und warum der Bewerber das Unternehmen kennenlernen möchte. Aussagen über die Qualifikation sollten natürlich ebenso getroffen werden wie eine Anmerkung, warum das Unternehmen gerade den Bewerber aufnehmen sollte. Mit diesen Punkten kann das Anschreiben zu einem Erfolg werden und zum nächsten Schritt für die Einstellung führen.

Tipps für Ihre Muster Bewerbung

Natürlich bewirbt sich ein angehender BWL-Fachmann nicht nur um ein einziges Praktikum. Er entwirft ein Muster und durchsucht die Stellenangebote Praktikum, um möglichst viele potentielle Unternehmen zu finden. Um sich selbst die Arbeit zu erleichtern und zu dem Schritt zu kommen, wo das Interesse an der Stelle auf Gegenseitigkeit beruht, sollte einfach eine Musterbewerbung geschaffen werden. Dabei sollte Folgendes beachtet werden:

  • Die Bewerbung sollte so aufgebaut sein, dass nur noch Fragmente ausgetauscht werden müssen.
  • Der Absatz, der sich mit dem Unternehmen selbst beschäftigt, sollte einfach umzuschreiben sein.
  • Mit einem Kettenbrief können die entsprechenden Adressen schnell ausgetauscht werden.

Mit diesen Methoden werden nicht nur eine gute Bewerbung geschaffen, sondern auch eine, die sich schnell verändern lässt.

You may also like...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *