Preisstrategie

Hier geht's ums Geld

Hier geht’s ums Geld

Eine festgelegte Preisstrategie ist inzwischen für jedes Unternehmen ein unumgängliches Wirtschaftsmittel geworden. Doch wofür braucht man eine Preisstrategie?

Wenn man ein neues Produkt auf den Markt einführen will oder in ein bereits vorhandenes Marktsegment einsteigen möchte muss man für dieses Produkt einen Preis festlegen. Neben den bekannteren Kalkulationsverfahren und Preisbildungsfaktoren spielt die eigene Preisstrategie eine wichtige Rolle. Ein weiterer Punkt für eine Preisstrategie ist Steuerung des Image der Firma, sowie die festgelegten Unternehmensziele, z.B. die Sicherung der Marktanteile oder die Umsatzmaximierung. Um diese Ziele zu erreichen kann man verschiedene Strategien verfolgen. Ich möchte hier einen kurzen Überblick über die aktuell gängigsten Strategien am Markt geben.

Skimmingpreisstrategie
Ein anderer Name für die Skimmingpreisstrategie ist auch die Abschöpfungsstrategie. Diese Strategie kann nur bei neuen Produkten benützt werden. Bei der Markteinführung wird ein hoher Einführungspreis festgelegt. Dieser Preis wird immer wieder abgesenkt wenn die Absatzzahlen sinken oder durch Wettbewerbsdruck von anderen Mitbewerbern. Durch absenken des Preises wird eine neue Käuferschicht erreicht und somit wird das Maximum in jeder Käuferschicht abgeschöpft.

Penetrationspreisstrategie
Bei der Penetrationspreisstrategie wird der Markt mit einem günstigen Preis überschwemmt. Ziel ist es einen hohen Marktanteil zu erreichen um es anderen Mitbewerbern schwer zu machen ebenfalls Fuß auf diesen Markt zu fassen. Diese Strategie birgt einige Risiken. Eingeplante Preiserhöhungen können vom Markt nicht akzeptiert werden, oder der günstige Preis wird gleichgesetzt mit minderer Qualität. Ebenfalls können die Investitionen in die Entwicklung des Produkts nicht refinanziert werden.

Welche Strategie auch immer gewählt wird, es ist immer wichtig diese Strategie langfristig zu planen. Im besten Fall wird bereits während der Entwicklungsphase eines Produkts an die passende Preisstrategie gedacht. Ebenfalls zu berücksichtigen bei der Festlegung der Strategie sind die Unternehmensziele, diese müssen eingehalten werden und haben dadurch einen enormen Einfluss auf die weitere Planung.

You may also like...

1 Response

  1. Gaby sagt:

    Sehr interessanter Artikel. Hab sogar ich als nicht BWLerin verstanden. Nun weis ich auch warum die Preise für neue Produkte am Anfang immer so hoch sind und dann immer mehr fallen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *