Online-Poker in Deutschland erlaubt?

Full House

Full House

Ist Pokern in Deutschland nun legal oder illegal? Dies ist eine Frage, die sich 4 Millionen deutsche Online-Poker Spieler fragen. Die offizielle Antwort ist „Nein“, die tatsächliche Antwort ist „kompliziert“.

Glücksspiel ist prinzipiell in Deutschland verboten. Nur lizensierte Casinos dürfen es auf deutschem Boden ausüben. Das gilt auch für Onlinecasinos wie die bereitgestellt von 888poker.

Die sind aber meist alle im Ausland angesiedelt, wo es legal ist diese Seiten zu betreiben. Beim Spielen dürfte man theoretisch auch nicht in Deutschland sein, doch in Tschechien und Österreich ist das Spielen erlaubt. So öffnet einem Online-Poker tatsächlich eine Möglichkeit am Gesetz vorbei Poker zu spielen. Als ganz legal wird es nicht betrachtet, wenn man sich wirklich in Deutschland befindet, doch strafrechtlich verfolgt wird es nur in den seltensten Fällen.

Die Schizophrenie des Gesetzes
Die ganze Schose wird dadurch noch verkompliziert, dass das Finanzamt bei den Gewinnen mitverdienen will, was es bei Straftaten nicht darf. Das ganze ist rechtlich noch sehr schwammig und so kann man sich, falls man erwischt wird entweder aussuchen seine Gewinne zu versteuern oder wegen illegalem Glücksspiel angezeigt zu werden. Dann kann man sich aber retten, indem man angibt nur im Ausland gespielt zu haben.

Was ist denn nun das Resultat?
Letztendlich führt das Alles zu nichts und generell ist man sicher, wenn man Online-Poker spielt. Besonders wenn die Gewinne, wie bei den allermeisten Spielern, nur sehr klein sind, zählt esnoch als Hobby.

Bei großen Gewinnen, die versteuert werden müssten, kann es aber zu Komplikationen kommen, sollte das Finanzamt davon Wind bekommen. Gewerblich online zu pokern ist also nicht ratsam, zumindest außerhalb der lizensierten Turniere, die besonders in den USA und Kanada sehr beliebt und vom Preisgeld her auch sehr attraktiv sind.

Kleine Hobbyspieler können also hier bleiben und Profi-Spieler: Ab in den Westen!

 

 

Bild: Lupo/pixelio.de

You may also like...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *