Professionelle Firmenwebsite für Präsentation, Kontakt und Markenaufbau

© fotolia.com

Wer heutzutage auf einem großen Markt bestehen will, muss sich auch online von Mitbewerbern unterscheiden. Gleichzeitig besteht die Aufgabe in einer ständig aktuellen Web-Präsenz und möglichst direkter Kommunikation mit dem Zielpublikum. Das erstrebte Corporate Image wird so nachhaltig lokal, regional und überregional, bestenfalls global, aufgebaut.

Online auf Offlinewerbung hinweisen

Werbemittel wie zu Tante Emmas Zeiten bleiben auch im virtuellen Zeitalter unverzichtbar. Nur verändert sich der Zweck ihrer Gestaltung: Sie ergänzen die Werbewirkung einer Firmenwebsite außerhalb des Internets. Umgekehrt kann eine richtig gestaltete Website beim Verschenken von Werbeartikeln sofort an deren Farbe, Aufschrift und sonstige Elemente erinnern. Der Wiedererkennungswert verknüpft also klassische Werbung und Onlinemarketing. Bei vielen Menschen im Zielpublikum scheint Offlinewerbung überhaupt keine Rolle mehr zu spielen.

Dennoch reagiert eine große Anzahl potenzieller Neukunden mit Neugier und mehr Besuchen auf eine Verknüpfung beider Werbemedien. Daran wird auch die künftige Entwicklung von SEO Kriterien und Möglichkeiten noch schnelleren Webdesigns nichts ändern. Letztendlich sind die beworbenen Menschen auf der Suche nach einem konkreten Produkt, möglichst von der besten Qualität und dem besten Preis. Erst durch die richtige Mischung aus Kampagnen und Webpräsenz werden sie auf das Unternehmen und somit das eigentlich gesuchte Produkt aufmerksam.

Klassische Faktoren für erfolgversprechendes Online-Marketing

Optische Reize bei erfolgversprechendem Online-Marketing sind in Studien gut untersucht. Bekannt ist, dass sich Großbuchstaben und plakative Farben sowie übersichtliche Strukturen am besten im Gedächtnis einprägen. Natürlich muss nicht alles auf einer Website vereint sein. Vielmehr entscheidet die Wunschaussage der Firma darüber, welche Elemente dem Unternehmensinhalt am besten entsprechen.

Ein weiterer Erfolgsfaktor beim Onlinemarketing ist eine Website, die zum Kommunizieren einlädt. Dazu muss sie Zugang zu sozialen Netzwerken bieten, am besten bei jeder Aktualisierung. Leicht und professionell gelingt das Website erstellen auf websitebutler.de, selbst für kleinste und kleine Start-Ups mit knappem Budget. Denn dieses Aushängeschild kostet deutlich weniger als eine aufwändige Externwerbung.

Ist die Website erstellt, enthält sie außer werbewirksamen Elementen auch solche Inhalte, die für die Findbarkeit durch Suchmaschinen wichtig sind. SEO vom Profi verändert sich ständig, so dass Eigeninitiative ohne professionelle Hilfe schon nach wenigen Monaten die Erfolgsaussichten reduzieren kann.

So bleibt die Firmenwebsite langfristig up-to-date

  • Inhalte dem Suchverhalten der Zielgruppe anpassen – wenigstens monatlich sollte eine Website Aktualisierungen enthalten
  • Kommunikation auf sozialen Netzwerken verfolgen und für Verbesserungen der Webpräsenz nutzen
  • Website durch News und Blogging aktuell halten – wenigstens wöchentlich sollten Suchmaschinen aktuelle Inhalte finden
  • Nicht nur über das eigene Unternehmen reden – beste Websites binden Politik, Mitbewerber und Branchentrends in das eigene „Storytelling“ ein
  • Ständige Marktanalyse mit Mitbewerbern – dadurch kann auf veränderten Werbebedarf ohne zu große Investitionen rasch reagiert werden

Fazit

Selbst kleinste Firmen verbessern mit einer eigenen Website ihren Kundenkontakt und somit die Chancen auf einen nachhaltigen Markenaufbau. Allerdings sollte es eine professionelle Verknüpfung von gestalterischen Elementen und aktuellen Inhalten geben. Dadurch kann das Unternehmen online besser als mit anderen Marketingoptionen auf Marktveränderungen, Trends und Kundenwünsche reagieren.

You may also like...

1 Response

  1. Ich benutze Website X5 von Incomedia. Man kann die Website off-line fertigen und dann upload.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.