Ein passives Einkommen mit Dividenden aufbauen

© pixabay.com

Passives Einkommen ist der Weg zur finanziellen Unabhängigkeit. Ohne harte Arbeit kann sogar während dem Schlaf Geld verdient werden. Viele versprechen sich schnelles Geld in nur wenigen Tagen. Passives Einkommen lässt sich nicht von heute auf morgen erreichen. Es erfordert Disziplin und ohne Anstrengung funktioniert es nicht. Wichtige Punkte sind Ausdauer und Geduld, um dauerhaft passiv Einkommen zu erzielen. Mit Dividenden Etfs wird eine Möglichkeit dargestellt, um passives Einkommen zu erhalten.

Um was handelt es sich bei einer Dividendenstrategie?

Bei ETF’s handelt es sich um einen Indexfond, der an der Börse gehandelt wird. Durch eine Dividendenstrategie werden bekannte Titel herausgepickt, welche große Namen wie Daimler oder Coca Cola besitzen. Nachdem ein passendes Portfolio zu verschiedenen Etfs aufgebaut worden ist, bekommt man jährlich eine Dividendenausschüttung.

Warum ist diese Strategie sinnvoll für ein passives Einkommen?

Um auf längerer Zeit finanziell frei zu leben, benötigt man mehrere Anlagemöglichkeiten. Bei Dividenden besitzt die jeweilige Person ein weiteres Standbein, um passives Einkommen zu generieren. Der Aufwand ist gering und nach etwas Zeit folgen die ersten Einnahmen. Durch die Investition in mehrere Dividendenaktien verringert sich das Klumpenrisiko. Die Ausfallrisiken werden dadurch minimiert. Geht ein Unternehmen beispielsweise insolvent, muss mit keinem Totalverlust gerechnet werden. Der Kauf von Etfs ist kostensparend. Bei manchen Etfs gibt es sogar Sparoptionen, welche für einzelne Dividendenaktien nicht vorgesehen sind.

Notwendige Schritte, um mit Dividenden passives Einkommen zu generieren

1. Eröffnung eines Depots:
Wer passiv Geld mit Dividenden verdienen möchte, benötigt zunächst ein Depot. Ratsam wäre der Depot bei einer Direktbank, da die Kosten für Trades um einiges günstiger sind.

2. Passende Dividenden Etfs aussuchen:
Jeder Mensch hat unterschiedliche Vorlieben. Demnach sollte die Dividendenrendite nach persönlicher Beliebtheit ausgesucht werden. Maximal empfiehlt sich die Auswahl von 5 Etfs, wodurch das Risiko gut gestreut werden kann. Mehrere Indexfonds führen zu höhere Kosten und sind nicht zu empfehlen. Online können die aktuellsten und besten Etfs angesehen werden.

3. Sparplan einrichten:
Nachdem die passenden Etfs ausgesucht worden sind, geht es an die Eröffnung eines Sparplans. Monatlich lässt sich ein bestimmter Betrag einzahlen. Dieser wird im Voraus festgelegt. Sobald der Sparplan am Start ist, verläuft der Rest von alleine. Dann muss nur noch auf das passive Einkommen gewartet werden.

Fazit

Bei der Etf Dividendenstrategie handelt es sich um eine der effizientesten Möglichkeiten, um im Internet passives Einkommen zu generieren. Zunächst ist einiges an Arbeit, Recherche und Ausdauer notwendig. Später lassen sich schon die ersten Erfolge einfahren ohne weiteren Aufwand.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.