Flyer im Marketing – Optimales Instrument der Imagepflege von Unternehmen

© pixabay.com

© pixabay.com

Flyer zeichnen sich durch ihre kleinen Formate, die flexibel möglichen Falzungen und somit punktgenaue Platzierung wichtiger Informationen aus. Sie dienen dem Formulieren von Verkaufsbotschaften, für Ankündigungen von Terminen und Produkteinführungen, können Einladung oder Glückwunschformat sein. Mit ausreichender Kreativität und verschiedenen Druckmöglichkeiten wird aus dem simplen, kleinen Blatt eine Kundeninformation von nachhaltigem Wiedererkennungswert.

Einsatzmöglichkeiten für Flyer in Unternehmen

Produktwerbung per Flyer ist durch einfachen, gut strukturierten Aufdruck besonders preiswert in Großauflagen möglich. Die Informationen gelangen beim Verkaufsgespräch, im logistischen Miteinander oder durch Mitgabe im Freundeskreis viral zu Lieferanten, Geschäftsfreunden, potenziellen Kunden oder Vertretern des Zielmarktes. Auch so etwas Simples wie die Bewerbung der neu online gegangenen Website lässt sich durch Flyer außerhalb des Internets umsetzen.

Der Vorteil hierbei ist die optisch und inhaltlich homogene Gestaltung, durch die in zwei Medien gleichzeitig der Wiedererkennungswert des Unternehmens steigt. Besonders effizient ist der Einsatz von Flyern zum Bekanntgeben von Öffnungszeiten, Veranstaltungsterminen oder Produkteinführungen. Besser als eine Visitenkarte oder ergänzend dazu gibt der Flyer potenziellen Kunden eine einprägsame, terminlich konkrete Information.

Um mit Flyern eine breite Masse zu erreichen, sollten diese in befreundeten Unternehmen, Ladengeschäften oder Infozentren sowie im Empfangsbereich der eigenen Firma ausliegen. Selbstverständlich entscheidet das Design – vor allem der aufliegenden Außenseiten – darüber, welchen Zuspruch die Flyer im Vorübergehen erhalten.

Druckformate und Papierqualität für Flyer nach Ausgabeziel wählen

Bereits das Visitenkartenformat DIN A7 gilt bei entsprechender Falzung als Flyer. Hierauf passen die Grundinformationen zum Unternehmen, ein Logo und eventuell ein Produktfoto. DIN A6 sind Handzettel, die mehrfach gefaltet werden und somit pro Spalte und Klappseite deutlich mehr Informationen enthalten. Im Bereich dieser Abmessungen gestalten Unternehmen ihre Handzettel nach Bedarf schmaler und länger oder besonders breit bis hin zu Großformaten DIN A5 und DIN A4.

Die Papierqualität sollte entsprechend dem Einsatzzweck gewählt werden, für den Unternehmen ihre Flyer drucken lassen möchten. Je schwerer die Qualität, desto haltbarer sind die Handzettel. Auch die Qualität glänzend oder matt sollte unabhängig von den unterschiedlichen Kosten dem Flyerinhalt und dem Informationsziel angemessen sein. Papiersorten für den Flyerdruck sind unter anderem Bilder- oder Offsetdruckpapier sowie Premiumkarton oder Sonder- und Recyclingpapiere.

Veredelung zur optimalen Präsentation haltbarer Flyer

Mit Heißfolien, Blindprägung oder Cellophanierung werden Flyer auf ganz normalem Papier deutlich haltbarer, glänzend und je nach Veredelung wetterfest. Für die langfristige Nutzung und somit nachhaltige Werbewirkung ist dies durchaus entscheidend. Soll der Flyer nur einen einmaligen Termin kurzfristig ankündigen, dann ist diese Veredelung nur zu optischen Werbezwecken nötig.

Wird dagegen ein Produkt vorgestellt oder das Unternehmen beschrieben, dann sollen die potenziellen Kunden und Geschäftspartner möglichst lange alle enthaltenen Designs und Informationen erkennen können. Durch Relieflack und ähnlich haptische Veredelungen lassen sich Flyerelemente sogar dreidimensional gestalten – zum Beispiel, wenn das Logo eines Unternehmens von Anfang an für einen eindrucksvollen Markenaufbau beim Corporate Design eingesetzt werden soll.

Fazit

Flyer sind neben effektvollem Onlinemarketing eine Chance für Unternehmen, sich selbst und ihre Produkte regional und nachhaltig zu präsentieren. Bereits kleine Formate in DIN A7 unterstützen die Wiedererkennung der weitergegebenen Informationen. Mit Veredelungen, Farben und gar 3 D Effekten lassen sich Flyer werbewirksam aufwerten.

You may also like...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *