Das Geschäft mit den Immobilien – lukrativer denn je

Quelle: pixabay.com

Quelle: pixabay.com

Der größte Wunsch von vielen Menschen ist und bleibt das Eigenheim in Form eines eigenen Häuschens.

Mietfrei wohnen und die eigenen Vorstellungen und Träume ausleben, ohne sich dabei an die Vorschriften des Vermieters halten zu müssen oder Umbauten mit anderen Mietern abzusprechen, bringt zahlreiche Vorteile mit sich. Die Preise für Häuser, Wohnungen und andere Immobilien haben sich in den letzten Jahren jedoch deutlich verändert.

Wir haben mit den Immobilienmaklern aus Dortmund von Karänke Immobilien über das Thema der Immobilienpreise sowie dem Kauf von Immobilen gesprochen. Auch wenn die Immobilienpreise von 2002 – 2012 um bis zu 40,5 Prozent angestiegen sind, lohnen sich der Kauf sowie der Handel mit Immobilien nach wie vor.

Denn es gibt aktuell kaum etwas Sichereres, um für das Alter vorzusorgen, wie mit dem Eigenheim, in welchem man in Zukunft mietfrei wohnen kann und sich, nach der Abzahlung, keinerlei Gedanken machen braucht. Laut Kränke Immobilien ist es jedoch auch nicht immer einfach, dass passende Objekt zu einem fairen Preis zu finden, geschweige denn, dieses vernünftig zu finanzieren.

Die richtigen Immobilien finden

Erst einmal spielt es keine Rolle, ob Interessenten auf der Suche nach einem kleinen Haus, einem Mehrfamilienhaus, einer Wohnung oder gar nach anderen Objekten, wie Cafés etc. sind.

Wichtig ist es, sich ausreichend zu informieren und sich mehrere Angebote anzuschauen, diese miteinander zu vergleichen und sich im Vorfeld Auswahlpunkte festzulegen, welche für den Kauf von großer Bedeutung sind. Wer sich auf dem Immobilienmarkt nicht auskennt, sollte sich definitiv Hilfe in Form von Immobilienexperten bzw. im Rahmen einer Immobilienvermittlung besorgen.

Des Weiteren werden einige Objekte gar nicht auf dem freien Markt angeboten, was bedeutet, dass Suchende mit Hilfe von Immobilienmarklern ein wesentlich größeres Angebot unterschiedlicher Immobilien genießen können und gleichzeitig eine fachspezifische Meinung zu den einzelnen Angeboten erhalten.

Wer sich nicht die Mühe machen möchte, selber nach einem passenden Angebot zu suchen, hat ebenfalls die Möglichkeit, dem Immobilienmakler die eigenen Wünsche und Vorstellungen vom Eigenheim mitzuteilen, sodass nach diesen Kriterien gesucht werden kann. Die Zeit, die für unnötige Besichtigungen verschwendet werden würde, kann somit sinnvoller genutzt werden.

You may also like...

2 Responses

  1. Ralph sagt:

    Interessant sowas, von einem BWLér zuhören. Normalerweise ist das Eigenheim die größte finanzielle Katastrophe die man machen kann.

    Hast du noch andere Vorteile außer später Mietfrei zu wohnen?

    Gruß Ralph

  2. Jan sagt:

    Kannst du kurz noch darstellen welcher Quadratmeterpreis für eine Eigentumswohnung nach Neukauf angemessen ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.