Bei der KFZ-Versicherung bares Geld sparen

Quelle: S. Hofschlaeger  / pixelio.de

Quelle: S. Hofschlaeger / pixelio.de

Jahr für Jahr ist am 30. November Stichtag in Sachen KFZ-Versicherung. Wer bis dahin wechselt, hat nun die Möglichkeit, jede Menge Geld zu sparen und dabei tolle Vorteile zu genießen. Aufgrund der großen Angebotsvielfalt der unterschiedlichen Versicherungen ist es jedoch nicht immer einfach, den für sich passenden Anbieter zu finden.

Mittlerweile bietet das Internet die Möglichkeit, sich die einzelnen Versicherungsbeiträge für das Auto individuell berechnen zu lassen. Ein besonders guter und zuverlässiger Ansprechpartner ist die R+V 24 Versicherung.

R+V 24 im Internet – vielseitig und interessant

Die Internetseite von der bekannten R +V Versicherung hat für Ihre Besucher einiges zu bieten. So können Interessenten online bei der RV24 den zu erwartenden jährlichen Betrag, welcher für die KFZ-Versicherung anfällt, individuell berechnen lassen und somit einzelne Preise mit anderen Anbietern vergleichen. Ein Ratgeber auf der Internetseite hält für Autofahrer interessante Inhalte bereit.

Die Leistungen der R+V Versicherung

Bei der R+V Versicherungen erhalten Kunden eine große Auswahl an unterschiedlichen Varianten und Leistungen einer KFZ-Versicherung. Ob ausschließlich die Haftpflicht für das eigene Auto, eine Teilkasko Versicherung oder sogar die KFZ-Vollkasko, hier findet jeder Fahrzeugbesitzer stets das passende Angebot für sein Automobil. Weitere Angebote, wie zum Beispiel der Fahrerschutz, ein Schutzbrief oder spezielle Versicherungen für Motorräder und Roller sind ebenfalls im Angebot dieser Versicherung zu finden.

Bei der Haftpflichtversicherung für das eigene Auto handelt es sich um eine Versicherung, welche einspringt, sobald Autofahrer im Straßenverkehr einen Unfall verursachen und es dabei entweder zu Personen- oder Sachschäden gekommen ist. Mittlerweile ist es vom Gesetzgeber sogar vorgeschrieben, dass kein Auto ohne eine solche Haftpflichtversicherung am Straßenverkehr teilnehmen darf, da Autofahrer sonst bei dem kleinsten Unfall mit einem finanziellen Totalschaden rechnen müssten und diese Schäden kaum zu begleichen wären. Kein Wunder also, dass die Haftpflichtversicherung für das eigene Auto die wohl wichtigste Versicherung ist, um die versicherten Personen finanziell abzusichern.

Die Teilkaskoversicherung für das eigene Auto kommt genau dann zum Zug, wenn ein Schaden am eigenen Auto durch ein Reh oder ein anderes Wildtier verursacht wurde oder das Auto gestohlen wurde. Schäden, welche durch eine höhere Gewalt verursacht wurden, können somit niemandem als Schuld zugewiesen werden. Die typische Haftpflichtversicherung reguliert diese Schäden somit nicht, sodass die KFZ Teilkasko die Kosten bei Reparaturen übernimmt. Welcher Schutz durch die Teilkasko genau abgesichert wird, ist von Versicherung zu Versicherung verschieden.

Die Vollkaskoversicherung für das eigene Auto ist das Non-Plus-Ultra unter den Versicherungen und übernimmt in der Regel nahezu alle Schäden. Der umfassende Schutz, welche bei dieser Versicherungsart besteht, können weder Haftpflicht noch Teilkasko abdecken. Diese Versicherung kommt für Unfallschäden, welche durch den Autobesitzer selber verursacht wurden auf. Sogar Schäden, welche durch mut- oder böswillige Handlugen Dritter verursacht wurden, werden von der Vollkaskoversicherung komplett bezahlt. Zusätzlich gibt es ebenfalls bei dieser Versicherungsvariante Unterschiede zu beachten.

Welche Versicherungen für Autofahrer die Richtige ist, hängt sowohl vom eigenen Fahrverhalten als auch von dem betroffenen Auto ab. So wird ein Neuwagen in der Regel Vollkasko versichert, während ein altes Auto, welches kaum genutzt wird, mit einer normalen Haftpflicht bestens versorgt ist.

You may also like...

1 Response

  1. Martin sagt:

    Dieser Artikel enthält gute Hinweise für jeden Autofahrer. Hier kann man sicherlich eine Menge Geld sparen und dieses ins Auto bzw. Motorrad stecken. Eine Günstige Versicherung äußert sich immer im Geldbeutel, der Vergleich lohnt sich auf jeden Fall. Also wenn schon sparen, dann sollte man gleich richtig machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.