Human Resources- das Potential im Humankapital

Manpower gesucht

Manpower gesucht

In einer modernen Welt, wie wir sie kennen heutzutage, gibt es ständig neue Innovationen, die uns das Leben erleichtern sollen, sowohl im Alltag als auch im Beruf. Allerdings können uns diese nur von Nutzen sein, wenn wir sie auch verstehen und anwenden können. Der Fortschritt der Technik alleine bewirkt herzlich wenig, wenn sich nicht auch die Menschen, die mit den Neuheiten arbeiten müssen, weiterentwickeln.

Im Alltag heißt das zum Beispiel für Senioren, dass man sich auch mit der Bedienung von Handy und Computer vertraut machen muss, wenn man seine Enkelkinder heutzutage noch erreichen möchte. In einem Unternehmen bedeutet es unter anderem, die Kompetenzen der Mitarbeiter auf die gegenwärtigen und künftigen Anforderungen des Unternehmens vorzubereiten. Diesen Prozess nennt man bzw. er beschreibt einen der vielen Aspekte der Personalentwicklung.

Allerdings liegt der Schlüssel zum auch zukünftigen Erfolg von Unternehmen oft nicht nur in der allgemeinen Weiterbildung des bereits vorhandenen Personals in Form von Softwareschulungen etc. Es wird sich auch rentieren, schon bei der Stellenvergabe darauf zu achten, dass man Fachkräfte einstellt, die bereits in Bereichen ausgebildet sind, die zukünftig eine wichtige Rolle für das Unternehmen spielen werden. Aber auch der genauere Blick auf die schon eingestellten Arbeitskräfte und eine Auswertung deren persönlicher Fähigkeiten kann ausreichen, um durch eine bloße Umverteilung der Aufgaben die bereits vorhandenen Kapazitäten effektiver nutzen zu können.

Das Human Resources Consulting, zu Deutsch Personalberatung, ist ein immer weiter wachsender Wirtschaftszweig, der sich mit eben solchen Aufgaben beschäftigt. Es gibt zahlreiche Unternehmen, die eigens darauf spezialisiert sind, anderen Unternehmen bei der Auswahl und Ausbildung der für das Erreichen des jeweiligen Ziels am besten geeigneten Angestellten beratend und leitend zur Seite zu stehen, so wie iventa.eu. Die Vorteile des zu Rate Ziehens eines professionellen Personalberaters liegen etwa darin, dass dieser nicht nur über die aktuelle Arbeitsmarktlage im Bilde ist, sondern dass er auch explizit dazu ausgebildet ist, betriebswirtschaftliches Denken und Handeln mit Personalmanagement zu verbinden. Darüber hinaus verfügen Außenstehende über die nötige Distanz zum Unternehmen und zu den Mitarbeitern, um diese betreffende Entscheidungen objektiv und professionell fällen zu können.

Der effektive Einsatz von gut und vor allem auf das Betriebsziel abgestimmt ausgebildetem Personal kann der Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens sein.

You may also like...

3 Responses

  1. Susanne sagt:

    Wenn ich auf deine Seite gehe, schlägt mein Virenscanner an:
    http://ad.firezign.de/www/delivery/afr.php?zoneid=44&cb=17//afr wird als Trojanisches Programm gemeldet.

    Schöne Grüße
    Susanne

  2. Klaus sagt:

    Hallo Susanne,
    dabei handelt es sich um die Werbung, die oben im Header angezeigt wird. Ich habe den entsprechenden Werbepartner aus dem System genommen.

    Viele Grüße,
    Klaus

  3. Das schöne am Humankapital ist, dass es sich nur sehr begrenzt berechnen lässt. Man kann ein paar Korrelationen ableiten, ein paar statistische Tendenzen aufzeigen, aber letzendlich bedeutet die Arbeit mit Menschen immer auch, dass man mit Überraschungen umgehen können muss und ein feines Gespür für den Einzelnen entwickeln sollte. Zu viele Variablen für eine strikt-wissenschaftliche Herangehensweise, genügend für ein interessantes, chaotisches System, das dann doch wieder Ordnungsmuster emergieren lässt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *